Kfz-Versicherungen - Experten-Chat mit Versicherungsberater Norbert Roemers
Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse >

!#title!#

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kfz-Versicherungen - Experten-Chat mit Versicherungsberater Norbert Roemers

Die Zeiten, in denen man für sein Auto eine Versicherung abschloss und ihr dann Jahrzehnte lang treu blieb, sind vorbei. Alljährlich ändern die Versicherer die Rahmenbedingungen und die Tarife. Es ist schwer, den Überblick zu behalten. - Unser Experte Norbert Roemers beantwortete hier heute Ihre Fragen zu Kfz-Versicherungen. Der Chat ist beendet.

  • Da gibt es keine allgemeingültige Faustformel. Bei der Vollkasko gibt es einen Schadensfreiheitsrabatt. Hinzu kommt, bei Vollkasko sind die Typklassen in der Regel günstiger als in der Teilkasko. Es ist also davon abhängig, wie groß ist der Beitrags-Unterschied zwischen Voll- und Teilkasko. Bei einem SF-Rabatt von 30 Prozent in der Vollkasko kann diese günstiger sein, als eine reine Teilkasko.
    von Norbert Roemers bearbeitet von Timo Bürger 11/4/2014 12:54:32 PM
  • Mehrere Leser möchten wissen: 

    Wann lohnt sich eine Vollkasko, wann sollte man nur noch eine Teilkasko wählen?

  • Norbert Roemers, Jahrgang 1954, ist seit 2001 als behördlich zugelassener Versicherungsberater tätig. Er hat von der zuständigen IHK eine Erlaubnis gemäß § 34e Abs.1 der Gewerbeordnung erhalten und berät bei der bedarfsgerechten Auswahl von notwendigem Versicherungsschutz, sucht günstige Versicherungsunternehmen und unterstützt im Schadenfall. Versicherungsberater dürfen von den Unternehmen keine Provision oder Courtage annehmen. Nur so können sie unabhängig und neutral beraten, wofür der Berater dann ein Honorar erhält. (www.kanzlei-roemers.de)

Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform
Anzeige
Shopping
Es ist Grillzeit: Holzkohle- & Gasgrills, Smoker u.v.m.
jetzt im Sale sparen bei xxxlshop.de
Anzeige
Video des Tages


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017